Breitband Verfügbarkeit in Halle (Saale) – Festnetz und Mobilfunk

Halle – Sachsen-Anhalt – Breitband Ausbau – Internet Verfügbarkeit (DSL, VDSL, Glasfaser, Kabel, Mobilfunk)In Halle (Sachsen-Anhalt) ist Breitband Internet ausgebaut.* Auf unserer Seite informieren wir Sie über die Breitband Verfügbarkeit von Festnetz (Glasfaser, Kabel, VDSL und DSL) sowie Mobilfunk (LTE / 4G und HSPA / 3G). Mit unserem Verfügbarkeitscheck für Halle mit der Vorwahl 0345 prüfen Sie den Breitbandausbau an Ihrem Standort und welche Anbieter verfügbar sind.


Breitband-Anbieter Empfehlung für Halle im Juni 2022

Unser Tipp für Halle im Juni 2022: Kabel Internet von Vodafone oder tlw. auch von PŸUR (in Sachsen-Anhalt auch wo kein DSL geht), Telekom (sehr gutes Netz / auch mit FritzBox), 1&1 (gutes Netz und preisgünstig) sowie o2 (auch DSL ohne Mindestlaufzeit).


Telefonische Beratung – Breitband Anbieter in Halle

Nutzen Sie unsere kostenlose und unabhängige telefonische Beratung zum Breitband Ausbau, Anbietern und Tarifen in Halle: Hotline 0 39 43 / 40 999 40 (Mo.-Fr. 7:30-22 / Sa. 8-22 / So. + Feiertag 10-22 Uhr) oder alternativ kostenlosen Rückruf anfordern.


Festnetz Verfügbarkeit prüfen – DSL, VDSL, Glasfaser, Kabel

Ob ein DSL, VDSL, Glasfaser (Fiber) oder Kabel Anschluss an Ihrer Anschrift in Halle (Saale) verfügbar ist (Breitbandnetz ausgebaut), können Sie nachfolgend online prüfen (Anschrift / Straße und ggf. Vorwahl), senden uns eine Anfrage oder rufen an.

Regionale Breitband Anbieter in Sachsen-Anhalt (nicht überall ausgebaut):

Wenn die Verfügbarkeit von Breitband Internet gegeben ist, werden Ihnen online passende Tarife der Anbieters in Sachsen-Anhalt angezeigt, also zum Beispiel DSL Tarife oder VDSL Tarife sowie abhängig vom Netzausbau auch Kabel Internet Tarife sowie Glasfaser Tarife. Wenn kein schnelles Internet über das Festnetz bei Ihnen verfügbar ist, bieten die Provider congstar, o2, Telekom und Vodafone auch Internet via Funk (LTE) für Zuhause an.


Mobilfunk Netzausbau – LTE (4G) und HSPA (3G) Netzabdeckung

Ob und welche Mobilfunk-Anbieter schnelles Surfen via Handynetz / Mobilfunk-Netz (LTE / 4G sowie HSPA / 3G) in Halle (Saale) ausgebaut haben, können Sie hier prüfen:

Neben den Netzbetreibern gibt es auch noch Service-Provider, welche Handytarife über das Telekom D1-Netz, Vodafone D2-Netz und Telefónica-Netz anbieten. Informationen zu Mobilfunk Anbietern, Tarifen und Smartphones finden Sie auf Smartphone-Tarife.de


Breitband Verfügbarkeit in Halle prüfen (Breitbandausbau)

In Halle ist die Breitband Verfügbarkeit in vielen Teilen gegeben. Der Breitband Ausbau in Sachsen-Anhalt wird permanent fortgesetzt. Neben DSL ist vielerorts auch schnelles VDSL (inkl. VDSL Vectoring / Supervectoring) sowie Glasfaser Internet ausgebaut. Teilweise ist auch Breitband Internet über das TV-Kabelnetz verfügbar. Mehr Informationen zu Tarifen und Breitband-Anbietern finden Sie auch unter Internet-Telefon-Fernsehen.de.

Neben Highspeed-Internet über das Festnetz werden auch schnelle Surf-Geschwindigkeiten über das Mobilfunk-Netz in Halle erreicht – via LTE (4G) und HSPA (3G).


Speedtest für Breitband Anschluss in Halle (Speedcheck)

Sie wohnen in Halle und nutzen bereits einen Internetanschluss (egal ob Breitband Anschluss oder langsame Verbindung)? Mit unserem Speedtest / Speedcheck können Sie kostenlos und unverbindlich die tatsächliche aktuelle Anschluss-Geschwindigkeit messen. Testen Sie Ihren DSL / VDSL, Kabel oder Glasfaser Anschluss am besten zu verschiedenen Uhrzeiten. Der Speedtest erfolgt in Kooperation mit Highspeed-Check.de.


Informationen zu Halle in Sachsen-Anhalt (Vorwahl, PLZ usw.)

  • Ortsname: Halle (Saale)
  • Postleitzahlen (PLZ): 06108, 06109, 06110, 06111, 06112, 06113, 06114, 06115, 06116, 06117, 06118, 06119, 06120, 06121, 06122, 06123, 06124, 06125, 06126, 06127, 06128, 06129, 06130, 06131, 06132
  • Vorwahl: 0345
  • Gemeinde: Halle (Saale)
  • Landkreis: Halle (Saale)
  • Bundesland: Sachsen-Anhalt
  • Ortsteile: Mitte (mit Altstadt, Südliche Innenstadt und Nördliche Innenstadt), Nord (mit Paulusviertel, Am Wasserturm/Thaerviertel, Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Industriegebiet Nord, Gottfired-Keller-Siedlung, Giebichenstein, Seeben, Tornau und Mötzlich), Ost (mit Gebiet der DR, Freiimfelde/Kanenaer Weg, Dieserstraße, Diemitz, Dautzsch, Reideburg, Büschdorf und Kanena/Bruckdorf), Süd (mit Lutherplatz/Thüringer Bahnhof, Gesundbrunnen, Südstadt, Damaschkestraße, Ammendorf/Beesen, Radewell/Osendorf, Planena, Böllberg/Wörmlitz und Silberhöhe), West (mit Nördliche Neustadt, Südliche Neustadt, Westliche Neustadt, Gewerbegebiet Neustadt, Ortslage Lettin, Heide-Nord/Blumenau, Saaleaue, Kröllwitz, Heide-Süd, Nietleben, Dölauer Heide und Dölau)
  • Orte in der Nähe: Schkopau, Salzatal, Kabelsketal, Petersberg, Bad Lauchstädt
  • Breitband-Anbieter: Telekom, Vodafone, o2
  • Webseite der Gemeinde
  • Infos bei Wikipedia

Die Großstadt liegt an der Saale.  Gemeinsam mit Leipzig und fünf weiteren Städten in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen bildet Halle (Saake) die Metropolregion Mitteldeutschland. Einer der ältesten Universitäten Deutschlands hat ihren Sitz in Halle. Im Stadtgebiet gibt es diverse kulturelle Einrichtungen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Stadt im Jahr 806.

Daten sind nicht mehr aktuell? Fehler können Sie hier melden.


Aktuelles zum Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt – Highspeed Internet


*Ob Breitband Internet in Halle tatsächlich ausgebaut ist, erfahren Sie über die oben bereitgestellten Links zu den Verfügbarkeitschecks der verschiedenen Anbieter.

Weitere Fragen? Hier Seite durchsuchen oder unsere unabhängige Hotline 0 39 43 - 40 999 40 anrufen.
Letzte Textänderungen an dieser Seite am 9. Dezember 2021. Stand der Preise und Angebote kann abweichen (Preisfehler hier melden).